Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
„Wir in Witten sind gut vernetzt. Netzbetrieb der Stadtwerke in Witten
Stromnetz Elektromobilität in Witten

Anmeldung einer Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge

Bitte beachten Sie hierzu, dass bereits seit dem 08. August 2018 eine Anmeldepflicht besteht. Diese Pflicht wurde zum 01.05.2019 aufgrund der neuen technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz (TAB 2019) angepasst und zum 01.09.2020 aktualisiert.

Die Ergänzenden Bedingungen zur TAB und alle weiteren Dokumente zur technischen Mindestanforderung finden Sie hier.

Zur Anmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Datenblatt – Anmeldung einer Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge u. A.:
    • Angaben vom Anschlussnehmer (insb. E-Mail Adresse)
    • Ladeeinrichtung im Übersichtsschaltplan (einpolig) zur Kundenanlage
    • benötigte Gesamtbezugsleistung vom Netzanschlusspunkt (bspw. HAK) nach DIN 18015 unter Berücksichtigung der installierten Dauerlasten
       

Um Ihnen die Anmeldung zu vereinfachen, haben wir Ihnen den Ablauf grafisch sowie schriftlich dargestellt.

Ablauf grafisch

Ablauf schriftlich

Wirkleistungssteuerung grafisch

Es ist ausschließlich das oben erwähnte Formular  Datenblatt – Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge zu verwenden, welches  an die E-Mail-Adresse elektromobilitaet@stadtwerke-witten.de zu senden ist. 

Sollten Sie bereits eine Ladeeinrichtung installiert haben, ohne dass diese angemeldet wurde, so ist eine nachträgliche Anmeldung erforderlich! 

Sollte Sie weiteres Interesse haben, wie z. B. „Weitere Auflagen, z. B. Ladesäulenverordnung (LSV) und Bundesnetzagentur (BNetzA)“, „Wann darf ich mit der Installation beginnen?“ oder „Downloads zum Thema Elektromobilität“, so hilft Ihnen der Fragen & Antworten-Bereich weiter.